Die Balkenrahmen werden mit der Holzverarbeitungslinie Makron Logmatic gefertigt

Produktion - Holzhäuser Blockhütten

Die Balkenrahmen werden mit der Holzverarbeitungslinie Makron Logmatic gefertigt. Die Linie wurde im Jahr 2004 erworben und in den Jahren 2008 und 2012 erneuert. Die Computersteuerung der Linie ermöglicht eine genaue und schnelle Bearbeitung des Balkenrahmens und eine Minimierung des Materialverbrauchs.

Der Hauptnutzer der Maschine führt eine Qualitätskontrolle durch, bevor das Holz in den Produktionsprozess eingeführt wird, und bestimmt die eventuell durchzuführenden Behebungen von Mängeln und Ausgleichsarbeiten an den Rohlingen.

Das System der Maschine bringt am Ende des fertigen Balkens das Produktetikett an. Der Benutzer klammert das Etikett fest und stellt somit sicher, dass es in den späteren Bearbeitungs- und Transportphasen an seinem Platz bleibt.

Die untersten Balken der Wände werden in einem separaten Paket verpackt, wodurch der Beginn des Aufbaus erleichtert wird. Die Balken können mit der Sinesto-Tauchbehandlung geschützt werden. Sie schützt das Produkt vor Blaufärbung während des Transports und der Montage. Auch während der Montage möglicherweise entstandene Flecken können leichter entfernt werden.
Die Behandlung wirkt sich nicht auf die Endbearbeitung aus.

Die fertigen Pakete werden mit Kunststoff und die Hebepunkte gehobelter Produkte mit Hartplatten geschützt. In die Kunststofftasche am Paketende wird das Inhaltsverzeichnis gegeben, aus welchem die Kennung, die Nummer und der Inhalt des Pakets hervorgehen.

Kapazität: jährliche Produktionsleistung im Zweischichtbetrieb 400.000 laufende Meter, ca. 15.000 m3

Makron Logmatic -video

Pellopuu Oy -video

Produktionslinie

Benetzung mit Unter- / Oberdruck
Benetzung mit Unter- / Oberdruck
Trockenlegung
Trockenlegung
Qualitätskontrolle / Archivierung (10 Jahre)
Qualitätskontrolle / Archivierung (10 Jahre)
Prüfung der Keilzinkenverbindungen
Prüfung der Keilzinkenverbindungen
Visuelle Prüfung vor der Bearbeitung des Holzes
Visuelle Prüfung vor der Bearbeitung des Holzes
Das Versetzen von bis zu 12 Meter langen Balken in der Produktion erfordert Erfahrung und Präzision.
Das Versetzen von bis zu 12 Meter langen Balken in der Produktion erfordert Erfahrung und Präzision.
Die sorgfältige Lagerung gewährleistet, dass keine Bodenfeuchtigkeit in die Produkte eindringt.
Die sorgfältige Lagerung gewährleistet, dass keine Bodenfeuchtigkeit in die Produkte eindringt.